Smartwatches: Überblick und Vergleiche

Wir geben euch eine Übersicht der aktuellen Smartwatch-Modelle inklusive der auf den Fitnessbereich spezialisierten Smartwatches und werden diese ausführlich unter die Lupe nehmen. Wer auf der Suche nach einer neuen Smartwatch ist, kann sich über eine große Auswahl freuen – was natürlich nicht immer hilfreich ist, da man den Überblick verlieren kann. Am Ende weiss man nicht mehr, was man wirklich braucht. Wir werden da Abhilfe schaffen und alle gängigen Smartwatch-Modelle aufzeigen und Kauftipps geben. Außerdem werden wir wichtige Fragen zu den Smartwatches beantworten und Lösungen für unterschiedliche Probleme aufzeigen.

 

AKTUELLE EMPFEHLUNGEN

Was ist überhaupt eine Smartwatch?

Der Begriff der Smartwatch setzt sich aus den Worten “smart” (… klug/intelligent) und “watch” (…Uhr) zusammen. So wie ein Smartphone ein sozusagen “intelligetes” Telefon ist, ist die Smartwatch eine “intelligente” Uhr. Die Smartwatch ist vereinfacht gesagt eine Uhr mit vielen Fähigkeiten und Funktionen, die zudem entweder mit einem Smartphone kommunizieren und Inhalte teilen kann, oder aber selbst als Telefon zu fungieren in der Lage ist. Die Smartwatches besitzen einige technische Highlights und Features, auf die wir später eingehen werden, und können dadurch den Alltag enorm erleichtern.

Die Wikipedia Definition einer Smartwatch:

Eine Smartwatch (englisch für schlaue Uhr) ist eine Armbanduhr, die zusätzlich über Sensoren, Aktuatoren (z. B. Vibrationsmotor) sowie zusätzliche Computerfunktionalität und -konnektivität verfügt. Aktuelle Smartwatches können neben der Uhrzeit weitere Informationen darstellen und lassen sich meist über zusätzliche Programme (sogenannte Apps) vom Anwender individuell mit neuen Funktionen aufrüsten. [MEHR DAZU HIER]

 

Was kostet eine Smartwatch?

Einsteigermodelle mit eingeschränktem Funktionsumfang kann man heutzutage bereits für unter 50 € kaufen, dabei handelt es sich meist um „Activity Tracker“, die unter anderem die Herzfrequenz aufzeichnen oder die Schritte zählen. Sie werden per App mit dem Handy verbunden, um so die aufgezeichneten Daten austauschen zu können. Smartwatches dieser Art haben oft ein kleines Display, das meist nicht breiter als das Armband der Uhr sind.

Höherpreisige Modelle sind ab 200€ aufwärts zu bekommen, diese bieten meist ein wesentlich größeres Display und natürlich einen erweiterten Funktionenrahmen. Außerdem haben sie eher die Optik einer klassischen Uhr.

Die richtig teuren Smartwatches – meist aus dem Hause [APPLE] – liegen preislich schnell bei 300 € und mehr, eine perfekte Anbindung an das iPhone und das iPad, sowie das für Apple typisch schicke Design und umfangreiche Funktionen zeichnen diese Modelle aus.

 

Wer braucht eine Smartwatch?

Da viele Kinderkrankheiten der Smartwatches überwunden sind, eignen sie sich dank GPS-Sensoren, Höhenmesser und Barometer, der Wasserfestigkeit und medizinischen Körperfunktionsüberwachung besonders hervorragend für Sportler, beispielsweise für Jogger oder Radfahrer, da man die für solche Aktivitäten benötigten Funktionen inzwischen ohne Handy nutzen kann und ein kurzer Blick zum Handgelenk alle nötigen oder gewünschten Informationen anzeigt und man seine Trainingsfortschritte direkt auswerten kann. Dazu mal ein paar Eigenschaften bzw. Fähigkeiten einer Smartwatch:

  • Sprachsteuerung
  • GPS-Navigation
  • Körperfunktionsüberwachung
  • Schlafanalyse
  • Thermometer
  • Höhenmesser
  • Trainingssteuerung
  • Kalorienzähler
  • Terminkoordinationen
  • Telefonieren/Kommunizieren
  • Mediensteuerung

 

Welche Hersteller gibt es?

Die bekanntesten und größten Hersteller sind natürlich die Handy-Riesen, die passend zu ihren Smartphones auch die jeweilige Smartwatch anbieten. [SAMSUNG] und [APPLE] sind hier zu nennen. Aber auch [HUAWEI] und [LG] bieten einige Modelle in verschiedensten Ausführungen. Der Markt ist einfach riesig und die Big-Player versuchen den Markt unter sich aufzuteilen. [SONY] als Spitzenhersteller von Technikprodukten ist da auch nicht weit weg.

Als „kleinen“ Anbieter, der sich aber auf diesem hart umkämpften Markt schon durchaus einen Namen gemacht hat, möchten wir hier noch die Smartwatches von [PEBBLE] erwähnen. In verschiedenen Preisklassen unterwegs, bieten sie durchaus interessante und günstige Einsteigermodelle an. Mehr zu den Pebble-Smartwatches findet ihr auf deren [HOMEPAGE].

 

Die Besten Smartwatches

Die erste Smartwatch ist immer etwas Besonderes, gibt es doch viele Hersteller und Modelle zur Auswahl. Unterschiede beim Design und Preis stehen ebenfalls an der Tagesordnung, doch welche Uhren sind die besten auf dem Markt? Auch wenn die Hauptfunktionen immer gleich sind, Bedienung, Akkulaufzeit und Display können völlig verschieden sein. Es ist also wichtig, dass man die besten Smartwatches kennt und sich daraus die für sich optimale Uhr aussucht. Hier findet ihr unsere aktuellen Tipps: [DIE BESTEN SMARTWATCHES].

 

 

 

Fossil Herren Smartwatch FTW4001

€ 254,15*€ 299,00inkl. MwSt.
*am 19.04.2018 um 21:03 Uhr aktualisiert

DIGGRO K88H – Smartwatch

€ 59,99*€ 64,99inkl. MwSt.
*am 19.04.2018 um 20:01 Uhr aktualisiert

Garmin vívofit Fitness-Tracker,Schwarz,Einheitsgröße

€ 74,46*€ 89,00inkl. MwSt.
*am 26.04.2018 um 19:44 Uhr aktualisiert

Michael Kors Damen-Smartwatch MKT5013

€ 233,99*€ 409,00inkl. MwSt.
*am 19.04.2018 um 19:48 Uhr aktualisiert

K88h (Schwarz Stahl)

€ 59,99*€ 64,99inkl. MwSt.
*am 19.04.2018 um 21:11 Uhr aktualisiert